Technisch-wissenschaftliche Verbindung Ubia Technisch-wissenschaftliche Verbindung Ubia
Ubia-Aktivitäten im Jahr 2020
(aufsteigend sortiert)
Hinweis: Zum Vergrößern eingestellter Bilder/Collagen diese bitte anklicken.
Januar 2020
Sa. 11.01.
17:30 Uhr
Motto: 65. Stiftungsfest der FB Germania
THEMA: Die freie Burschenschaft Germania zu Iserlohn lud zu ihrem 65. Stiftungsfest ein
Wo: Hotel-Restaurant »Vier Jahreszeiten«, Seilerwaldstraße 10, 586366 Iserlohn
Organisation: FB Germania       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Mit viel Elan und wohl gestimmt präsenierte sich die Ubia bei den Germanen
                      

Noch schnell ein Bild der Glücklichen, bevor sie in der Masse untergehen
      


    Nach oben

Februar 2020
Sa. 01.02.
13:30 Uhr
bis
So. 02.02.
Motto: Winterlich schönes Soest
THEMA: Soester DOM, Spaziergang zum Wall und Grünkohlessen
Wo: 59494 Soest
Organisation: CD Renate       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Erst einmal die "Anwesenheitskontrolle" vor dem ehrwürdigen Dom,
bevor es in das dunkle Gemäuer hinein ging, wo ...
... unter anderm die „Westfälische Krippe“ Blicke auf sich zog

Dass man auf dem Wall mit dem alten Baumbestand war, galt es hiermit festzuhalten

Unter diesem Gewölbe im Studentenkeller schmeckte
schließlich zum Tagesabschluss der Grünkohl besonders gut
Kurzbericht

Eine kleine illustre Gemeinschaft hatte sich an zwei Tagen in der alten Hansestadt Soest getroffen.

Die Organisatoren Renate und Cumulus hatten sogar etwas Glück mit Petrus, der die Schleusen des Himmels, entgegen der Ankündigungen der Wetterfrösche, pünktlich geschlossen hatte, so dass wir trockenen Fußes die geplanten Sehenswürdigkeiten und den abschließenden Spaziergang über die Wallanlagen genießen konnten.

Startpunkt war das Domizil „Hotel am Wall“ für die angereisten Ubier, von dem aus wir zuerst über kleine Gässchen in die Innenstadt der altehrwürdigen Hansestadt mit dem Ziel „Café am Dom“ gingen.

Nach gebührender Stärkung besichtigten wir die „Westfälische Krippe“ (Bild) im sehr dunklen Soester St.-Patrokli-Dom, der durch seine gewaltigen grünen Sandsteinmassen und durch den von vier Ecktürmchen flankierten, etwa 80 Meter hohen Kirchturm beeindruckt.

Weiter ging es in die schön helle evangelische aber auch älteste Pfarrkirche in Soest „St. Petri“, die mit ihren schönen Kirchenfenstern einen wundervollen Kontrast zum katholischen Dom bildete.
Gebaut aus Grünsandstein prägt diese mit weiteren Kirchen und ca. 600 Fachwerkhäusern den Charakter der alten Hansestadt Soest. Dazu gehören auch die weitgehend erhaltenen Wallanlagen, die bei unserem Besuch nicht fehlen durften.

An dem alten Stadtkrankenhaus vorbei, das später die Soester Gesamthochschule/Uni Paderborn beherbergte, ging es weiter zu unserem Ziel, das in UBIA-Kreisen bekannte Restaurant „Drei Kronen“. Dort klang der Abend bei köstlichem „Westfälischem Grünkohl“ aus.
Alle „Soester“ trugen mit lustigen Anekdoten und Geschichten zum gelungenen „winterlich schönen Soest“ bei.

Abschluss des schönen UBIA-Wochenendes war am nächsten Morgen das gemeinsame Frühstück im „Hotel am Wall“.
Dort bedankte sich AHx Maat bei allen Teilnehmern und den Organisatoren für die schönen Stunden.

AHxx Cumulus



    Nach oben

März 2020
Sa. 07.03.
12:00 Uhr
Motto: Schlemmen was das Zeug hält
THEMA: Bergische Kaffeetafel
Wo: Konstante Serways Hotel Remscheid, Talsperre 1, 42859 Remscheid
Organisation: CD Doro       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Auch wenn die Kaffetafel bereits ziemlich abgeräumt ist,
gibt's noch viel zu diskutieren
                  
Die beiden Organisatorinnen:
"Gibt es für's nächste Mal etwas zu verbessern?"

Auch ein gefüllter Teller stört die Diskussionen nicht
   

Bevor es zum Verdauungsspaziergang um die Talsperre geht,
schnell noch die bildliche Anwesenheitsliste
Kurzbericht

Am 7.3. 20 trafen wir uns wieder einmal zum allseits beliebten, gemütlichen Zusammensein an der Eschbachtalsperre!

Schon das aufgebaute Buffet mit allem “Drum und Dran” ließ erkennen, daß es uns an nichts fehlen würde.

Es waren 23 Personen anwesend. Nach der Begrüßung der Corona durch Maat und mich begann der Nachmittag mit “futtern” und lebhaften Gesprächen an den einzelnen Tischen.

Die ”Tischordnung“ war nur von kurzer Dauer, die Ubier wechselten von Tisch zu Tisch und unterhielten sich lebhaft.

Da das Wetter uns gnädig war, machten wir uns anschließend auf den Weg rund um die Talsperre.

Danach trafen sich wieder alle in der Raststätte zum fröhlichen Erzählen.

Die Runde löste sich zufrieden gegen 17 Uhr auf.

Es hat allen gut geschmeckt und alle haben sich in der Ubia-Runde wohl gefühlt.


Mit weiß-blau-rotem Gruß
Eure CD Doro


    Nach oben

April 2020
Do. 23.04.
19:00 Uhr
Motto: Wir schieben eine ruhige Kugel
THEMA: Abgesagt aufgrund des Corona-Virus.
Wo: Restaurant »Kitsa´s Mediterane Küche & Bar«, Wielandstraße 1, 42553 Velbert-Neviges
Organisation: CD Bärbel       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Hier wird das Ereignis beschrieben

    Nach oben

Juni 2020
Sa. 06.06.
10:00 Uhr
bis
So. 07.06.
16:00 Uhr
Motto: Geburtstagsnachfeier von AH Tilly
THEMA: Abgesagt aufgrund des Corona-Virus.
Wo: Höhr-Grenzhausen, Ransbach-Baumbach, Siershahn, Rheintal
Organisation: AH Tilly       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Hier wird das Ereignis beschrieben

    Nach oben

Juni 2020
Sa. 20.06.
18:00 Uhr
Motto: 121. Stiftungsfest der CStV Unitas Hildburghausen
THEMA: Abgesagt aufgrund des Corona-Virus.
Wo: Konstante, Hünefeldstraße 79, 42285 Wuppertal
Organisation: CStV Unitas       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Hier wird das Ereignis beschrieben

    Nach oben

Juli 2020
Sa. 11.07.
15:00 Uhr
Motto: Sommerfest der Ubia
THEMA: Feiern an der Eschbachtalsperre
Wo: Konstante Serways Hotel Remscheid, Talsperre 1, 42859 Remscheid
Organisation: AHxx       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Vor dem Vergnügen musste wir
die Corona-Anwesenheitslisten ausfüllen;
daran ging kein Weg vorbei.
Der AHx hatte heute doppelte Arbeit:
Zweimal musste er seine Begrüßungsansprache halten,
einmal Richtung "Unter- und - wie hier - zum Oberhaus".


Unser lieber Gast,
Erikas Tochter Anke, war wieder dabei.
Pech, das sie den "Truppentransporter" fahren musste.
                     

Immer vorn mit dabei ...
die "drei Damen von der Tankstelle".
   

Das traditionelle Gruppenfoto "Der Cumulus macht den Pegasus!"
   

Kurzbericht

Im Biergarten unserer Konstanten am Eschbachtalsperre begrüßte unser AHx Maat alle unerschrockenen Ubier zum fröhlichen Stell-dich-ein in diesen "traurigen" Corona-Zeiten.

Zwanzig Ubier trafen sich, um endlich wieder zusammen einen schönen Nachmittag zu genießen. Erikas Tochter Anke komplettierte die illustre Runde. AHxx Cumulus hatte mit vielen anderen Mitgliedern im Vorfeld gesprochen, die gerne gekommen wären, aber sich um ihr Gesundheit Sorgen machten und deswegen traurigen Herzens verzichteten.

Alle Anwesenden waren bei etwas kühlen, aber sonnigen Bedingungen im Biergarten mit Blick auf die Eschbachtalsperre versammelt. Mit Neuigkeiten und alten Geschichten, gepaart mit Getränken und leckerem Kuchen starteten wir in einen entspannten, schönen UBIA-Tag.

Natürlich durften das "Pegasus"-Gruppenfoto wie auch der traditionelle Spaziergang um die Eschbachtalsperre nicht fehlen.

Die Fußkranken, genossen die Zeit mit einem Klönschnack. Abschluss und Höhepunkt war das leckere Abendessen. Schade, das dieser Nachmittag so schnell vorüberging.

Bis zu nächsten Mal!

AHxx Cumulus



    Nach oben

Juli 2020
Sa. 25.07.
16:00 Uhr
Motto: Feiern bei Carolus
THEMA: Abgesagt aufgrund des Corona-Virus.
Wo: bei Carolus in Ecklöh 1, Breckerfeld
Organisation: AH Carolus (TWV Schlaraffia)       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Hier wird das Ereignis beschrieben

    Nach oben

September 2020
Sa. 05.09.
14:30 Uhr
Motto: Scharfe Klingen und Kulinarisches
THEMA: Besuch des Deutschen Klingenmuseums und des Brauhauses Gräfrather Klosterbräu
Wo: Klosterhof 4, 42653 Solingen-Gräfrath
Organisation: CD Dorothee       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
 
Bericht unserer CD Bärbel

Unsere UBIA-Gruppe hatte das Glück von einem aus Amerika stammenden Museumsführer namens „Kevin“ geführt zu werden. Der hatte sich so toll in die Materie eingearbeitet, dass es ihm in kürzester Zeit gelang, die Gruppe zu fesseln. Er schlug den Bogen von den Urmenschen, die im Wald ohne Hilfsmittel lebten, bis zur Neuzeit und konnte zu den Exponaten anschauliche und spannende Geschichten erzählen.

Auch die Entwicklung des Feuers, ohne das eine Weiterentwicklung der Menschheit praktisch unmöglich gewesen wäre, brachte er uns nahe.

Erst durch die Möglichkeit Werkzeuge herzustellen, verbesserten sich die Lebenssituationen. Leider führte die Veranlagung im Menschen auch zu Kriegen und so war es nicht verwunderlich, dass wir auch viele Hieb- und Stichwaffen zu sehen bekamen.

Natürlich sahen wir auch tolle Kunstobjekte und Schmuckstücke, genauso wie eine fantastische Tafeldekoration und Alltags- und Gebrauchsgegenstände die zum Thema Klingen passten.

Nach dem Besuch des Klingenmuseums führte uns ein kurzer Fußweg runter in das gemütliche Zentrum von Gräfrath mit seinen typischen mit Schiefer bedeckten alten Häusern. Ziel war das urige Brauhaus Gräfrather Klosterbräu. Dort genossen wir das gemeinsame Abendessen. Zur vorgerückter Stunde traten wir den Heimweg an.

Wir danken den Organisatoren: Doro und Siggi

Cumulus gab das Komando:
Bitte sammeln zum UBIA-Gruppenfoto!
... daran ging kein Weg vorbei.


Wir sahen sehr teure und wertvolle Dinge,
u.a. das teuerste Taschenmesser der Welt.
Mit einem solchen Pfau, hergestellt aus über 1000 Scheren,
hatte CD Renate nicht gerechnet.
   

Vor dem großen Schmaus: Endlich können wir uns ungestört unterhalten.
   


    Nach oben

November 2020
Sa. 07.11.
10:30 Uhr
Motto: 100. Geburtstag unserer Ubia
THEMA: 10:30 Uhr: Begrüßung und Vorstellung des Tagesprogramms
11:00 Uhr: Start des Tagesprogramms mit gemeinsamem Mittagessen
anschließend: Zur freien Verfügung
18:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen
20:30 Uhr: Jubiläumsfeier
Wo: Serways Hotel Remscheid, Talsperre 1, 42859 Remscheid
Organisation: AH-Vorstand der Ubia       Koordinator bei der Ubia:  AHx
feststehender Termin
Hier wird das Ereignis beschrieben

    Nach oben

November 2020
So. 08.11.
08:00 Uhr
Motto: Abschluss des Jubiläums
THEMA: ab 8:00 Uhr: Gemeinsames Frühstück
   10:30 Uhr: Resümee 2020, Jahresplanung mit Schwerpunkt 100. Stiftungsfest 2021
danach: Mittagessen mit abschließendem Bummel um die Eschbachtalsperre
Wo: Serways Hotel Remscheid, Talsperre 1, 42859 Remscheid
Organisation: AH-Vorstand der Ubia       Koordinator bei der Ubia:  AHx
feststehender Termin
Hier wird das Ereignis beschrieben

    Nach oben

Dezember 2020
Sa. 12.12.
12:00 Uhr
Motto: Adventsessen
THEMA: Die Ubia trifft sich zum Jahresausklang
Wo: Restaurant Romanowski, Mebusmühle 1, 42859 Remscheid
Organisation: CD Doro       Koordinator bei der Ubia:  AHxxx
feststehender Termin
Hier wird das Ereignis beschrieben

    Nach oben